Aktivitäten

Forschen & Entdecken im ADS-Schullandheim Langholz mit dem Umweltbildungsverein Geotanium

Seit nunmehr einigen Jahren bietet das Team von Diplom-Geologe Johannes Jannsen Aktivitäten rund um die Themen Urzeit, Geologie und Natur an. Wichtig ist dabei der Mitmach-Charakter, so dass auch die jüngeren Teilnehmer mit Spaß eine Menge lernen. In Zusammenarbeit mit Umweltbildungs- und Touristzentren ist Geotanium entlang der Schleswig-Holsteinischen Ostseeküste vielerorts vertreten und bietet Aktivitäten für Gruppen & Schulklassen an.

Unser Ziel ist es, naturwissenschaftliche Inhalte so zu vermitteln, dass jeder sie versteht, lernt und erlebt. Dabei soll man mit allen Sinnen begreifen. Das Team besteht aus verschiedenen Naturwissen- schaftlern und Landschaftsführern. Erfahrene Pädagogen stehen Ihnen beratend zur Seite. Unsere Aktionen können dabei überall stattfinden. Wir kommen gern zu Ihnen. Wir sind offen für Ihre ganz speziellen Wünsche und Ideen und entwickeln gern Ihr eigenes Programm.

Buchen unter Tel. 04346-602902 oder E-Mail: info@geotanium.de

Bernsteinschleifen – ca. 1,5 Stunden

Mit Geotanium – Hier erfahren die Teilnehmer alles Wissenswerte über das Gold der Ostsee und können selbst einen kleinen Anhänger herstellen.

Kescherkurs – ca. 1,5 Stunden

Mit Geotanium – Nachdem wir die Bewohner der Ostsee kennengelernt haben, begeben wir uns mit dem Kescher auf eine kleine Expedition ins Flachwasser und spüren Pflanzen und Tieren auf.

Die Welt der Edelsteine – ca. 1 Stunde

Mit Geotanium – Was sind Edelsteine? Wie entsteht ein Kristall? Was haben Vulkane mit Edelsteinen zu tun? Diese und viele weitere Fragen werden im Kurs beantwortet. Die Teilnehmer erhalten außerdem eine kleine Edelsteinkarte, die sie selbst kolorieren und einen kleinen Schmuckstein.

Geologische Strandwanderung – ca. 2 Stunden

Mit Geotanium – Auf einem kleinen Strandspaziergang erfährt man allerlei Wissenswertes über die Entstehung der Ostsee, die verschiedenen Strandsteine und Versteinerungen.

Fossilienwerkstatt – ca. 1,5 Stunden

Mit Geotanium – Nachdem die häufigsten Versteinerungen vorgestellt worden sind, erlernen die Teilnehmer verschiedene Techniken des Präparierens. Wir stellen Abgüsse her und legen mit Hammer und Meißel echte Fossilien frei.

Angebote im & am Haus

Die Möglichkeiten, die unser Haus bietet, sind im Wesentlichen auf der Seite „Unser Haus“ beschrieben worden. Da Sie in der Regel mit Ihrer Klasse/Gruppe allein im Hause sind, können Sie Ihren Tagesablauf auch ganz und gar eigenständig gestalten. Sollten Sie über die Sachen hinaus, die wir im Haus haben, noch andere
Dinge benötigen, so bitten wir Sie, diese mitzubringen.

Angebote in der näheren Umgebung

Reitstall Seeberg

Direkt neben dem Schullandheim befindet sich der Reitstall „Seeberg“ mit Angeboten für Schulklassen im ADS-Schullandheim. Die Kinder sollten folgende Sachen mitbringen:

  • Reitkappe oder Fahrradhelm (nur begrenzte Anzahl vorhanden)
  • Reithosen, Reitstiefel oder feste Hose, Gummistiefel/feste Schuhe
  • Schuhe mit einer breiten Sohle oder hohen Absätzen sowie Sandalen sind nicht geeignet

Buchen unter Tel. 0173-8579414 oder Webseite: ostsee-seeberg.de

Wanderungen am Strand entlang zum Ostseebad Damp – ca. 8 km

Dort kann man das Meerwasserschwimmbad besuchen oder ins Fun Sport Center gehen (Kletterwand, Inlineskates, Sport & Spiel). Außerdem bietet Damp (u. a.) Kegeln und Bowling im Sportcenter.

Weitere Möglichkeiten
  • Ein Erlebnis ist auch der Wanderweg auf der Steilküste mit tollem Blick auf das Meer.
  • Das Gelände und die Umgebung bieten sich für eine spannende Nachtwanderung an.
  • Wanderung zur Ludwigsburg mit Hofladen, Café, Burgbesichtigung und Pferdestall.
  • Freizeitzentrum & Minigolf Paul Heide, Tel. 04532-2579
  • Fahrradverleih in Damp, Tel. 04532-5350

Fordern Sie den Veranstaltungskalender „Waabs/Ostsee“ an: Fremdenverkehrsbüro der Gemeinde Waabs, Mühlenstr. 1, 24369 Waabs, Tel. 04352-1244

Ausflüge

Tagesfahrt mit dem Bus nach Schleswig…

  • Schloss Gottorf mit verschiedenen Projekten
  •  Fischerdorf „Holm“ in Schleswig
  •  St. Johannis Kloster
  •  Historische Druckerei
  •  Wikingermuseum in Haithabu
  •  Stadterkundung mit Führung
  •  Schwimmhalle
  •  Stadtbummel

Schloss Gottorf
Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen
D-24837 Schleswig
Telefon: 04621 – 813 – 0
info@schloss-gottorf.de
http://www.schloss-gottorf.de

Wikingermuseum Haithabu
Schloss Gottorf, 24837 Schleswig
Telefon 0 46 21/813-0
info@schloss-gottorf.de
http://www.haithabu.de

Historische Druckerei
Friedrichstraße 9 – 11
24837 Schleswig
Telefon 0 46 21/93 68 20
stadtmuseum@schleswig.de
http://www.stadtmuseum-schleswig.de

Tagesfahrt mit dem Bus nach Kappeln

Busfahrt von Langholz nach Kappeln und Maasholm (altes Fischerdorf) und von dort nach Arnis, in die kleinste Stadt Deutschlands.

  • Holländer-Windmühle „Amanda“
  •  Angelner Dampfeisenbahn
  •  Heringszaun Kappeln
  •  Museumshafen Kappeln
  •  Historisches Sägewerk
  •  St. Nikolai-Kirche
  •  Der Thingplatz in Stoltebüll
  •  Stadtbummel in Kappeln
  •  Die kleine Schleifähre in Arnis ausprobieren
Tagesfahrt mit dem Bus nach Eckernförde (Linienbus möglich)
  • Heimatmuseum
  •  Kutterfahrt mit der „Ecke 4“
  •  Ostseeinformationszentrum
  •  Meerwasserwellenbad mit Rutsche
  •  Bonbokocherei
  •  Hochseilgarten in Altenholz
  •  Eichhörnchenprojekt
  •  Stadtbummel
  •  Großer, langer Sandstrand

Ostseeinformationszentrum
Das Ostseeinfozentrum bietet z. B. ein Anfassbecken mit Tieren aus der Ostsee, einen echten Leitstand eines Fischkutters, kreatives Arbeiten mit Bernstein, Strandgut und Treibholz.
Info: www.ostseeinfocenter.de oder Tel. 04351-726266

Bonbonkocherei
Zusehen, wie Bonbons auf althergebrachte Weise unter Einsatz traditioneller Geräte wie Bonbonstanze, Motivwalze und Drageekessel hergestellt werden.
Info: www.bonbonkocherei.de oder Tel. 04351-889986

Eichhörnchenprojekt
Das Eichhörnchen-Projekt-Eckernförde pflegt Tiere mit Handicap, bietet den Tieren Überwinterung und Auswilderung und gibt interessante Einblicke in das Leben des Eckernförder Wappentieres. Gruppen nur mit Voranmeldung.
Tel. 04351-720255

Natur-Hochseilgarten Altenholz (bei Eckernförde)
Spaß und Abenteuer in einem wunderschön gelegenen Buchenwald. Die Parcours teilen sich in mehrere Schwierigkeitsstufen. Angeboten auch für Schulklassen unter Betreuung pädagogischer Fachkräfte ermöglicht besondere Gruppenerlebnisse. Über 60 Elemente. Mindestalter: 8 Jahre, Mindestgröße 140 cm, ab 110 cm teilweise Nutzung möglich. Einverständniserklärung der Eltern nötig. Info: www.hochseilgarten-eckernfoerde.de oder Tel. 04340-400687